Aktuell
Der Musikverein Altenmarkt trauert um seinen Dirigenten.
  
img30


 

 



 

Mit Richard Mauler an der Spitze ins Jubiläumsjahr

Vorstandschaft des Altenmarkter Musikvereins bestätigt – 40jähriges und Bezirksmusikfest in 2019

 

Altenmarkt. Bei den Neuwahlen des Altenmarkter Musikvereins im Saal des Gasthofs zur Post wurde die gesamte Vorstandschaft unter Vorsitz von Richard Mauler in ihrem Amt bestätigt. Damit geht die aktuelle Mannschaft in gleicher Besetzung ins Jubiläumsjahr 2019, in dem das 40jährige Bestehen als auch die Austragung des Bezirksmusikfestes im Mittelpunkt stehen werden.  

Neue/alte Vorstandschaft.
alt musikverein vorstandschaft 17

Jubilare

alt musikverein ehrungen 17

 
„Musik nonstop“ beim ¾-Ball des Altenmarkter Musikvereins

Bauchtanzeinlage der Aktiven ein „Augenschmaus“ - Faschingsball wieder ausgebucht

 ball 01klein

Altenmarkt. Trotz des parallel in Trostberg statt gefundenen Nachtfaschingszug war der ¾-Ball des Altenmarkter Musikvereins im Saal des „Gasthof zur Post“ erneut voll ausgebucht. Gaudi, Stimmung und vor allem die „heißen“ Einlagen der „Aktiven“ sorgten für einen lustigen und kurzweiligen Abend.

   
Heid is soweid, mia gfrein uns scho,
Da 3/4 Ball is wida do!
Im Kalender stehd fian heitig Dog,
De Party wo a jäda mog.
Zwoa moi Zwoa spuid schneidig auf,
So nimmd de Gaudi ihren Lauf.
Einlagen vo de Musikanten san aa wida dabei,
Des wead gwies wida a Lacherei!
Drum doats as zuabageh heid ned vagessn,
zum griabign Tanzn, Lacha, Dringa, Essn!!!




 
Super Stimmung, ausverkauft, alle toll maskiert, do geh i wieder hi!
So hieß es nach dem Ball 2016,
jetzt ist es wieder so weit.
Der Altenmarkter Musiverein macht wieder den

 3/4 Ball.

Datum is da 18.02.2017,
ab 20.00Uhr im Gasthof zur Post in Altenmarkt.
Olle Leid aus nah und Fern kemt`s zu uns und losst`s uns mit der Musi

 "Zwoa moi Zwoa"
 an unvergesslichen maskierten Faschingsball feiern.
Die aktiven Musikanten prom scho für de gwi`s lustigen Einlagen.
An da Musikantentränke (Bar) ko ma fröhlich abfeiern.
Alle reservierten Plätze die nach 19:30 Uhr nicht besetzt sind werden freigegeben.
Und noch Mitternacht gibt`s an Donislbetrieb in da Gaststub`n (frische Weißwürste und Brez`n).
Also auf geht`s am 18. Februar nach Altenmarkt.
Da Musiverein g`freit se auf eier kemma.



   

Seite 3 von 18

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
facebook
kultur macht stark