Posauner
MUSIKVEREIN e. V. ALTENMARKT a. d. ALZ



jojojo








Die Neuigkeit:

Mit dem „POSAUNER“ möchte der Musikverein e. V. Altenmarkt, Meldungen und Informationen

an seine Mitglieder ausposaunen. Er soll jährlich erscheinen.




Die Vorstandschaft:

Nach den Neuwahlen bei der letzten Hauptversammlung im April 2005 setzt sich die Vorstandschaft des Musikvereins wie folgt zusammen:

  1. Vorstand: Richard Mauler

  2. Vorstand: Alfred Wimmer

Kassier: Stefan Meier

Schriftführer: Rupert Hofmann

Beisitzer: Martin Wimmer, Hans Stoiber, Hans Bernauer

Revisoren: Hans Stoiber, Hans Bernauer

Jugendvertreter: Lisa Hofmann

Kleiderwart: Anneliese Lohner




Der Dirigentenwechsel:

Nach dem angekündigten Ausscheiden von Sepp Gstatter konnte mit Jutta Blankenhaus (27 Jahre) eine staatlich anerkannte Dirigentin gewonnen werden, die musikalisches Können aufweist und dabei Jung und Alt begeistert. Unserer Jugend ist sie als Ausbilderin schon seit einigen Jahren vertraut.




Die Mitglieder:

Zur Zeit fördern 265 passive Mitglieder den Altenmarkter Musikverein. Momentan spielen 28 Musiker in der Kapelle. Jedes neue Mitglied ist herzlich willkommen und notwendig, da die öffentlichen Fördermittel immer weniger werden. Unser Jahresbeitrag von 10.- € entspricht ja nicht mal 1.- € pro Monat. Daher der Aufruf neue Mitglieder zu werben.




Die Bläserklasse:

Mit Unterstützung der Altenmarkter Schulleitung, insbesondere Herrn Rektor Maier, konnte die

1. Altenmarkter Bläserklasse gegründet werden. Unter der Leitung von Musiklehrer Josef Maurer lernen 17 Kinder Instrument und Zusammenspiel. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Mithilfe bei dieser wichtigen Aufgabe und besonders bei der Gemeinde Altenmarkt für die finanzielle Unterstützung.




Kleider machen Leute:

Unsere Damen konnten Dank einer Spendenaktion mit Hut und Joppen neu eingekleidet werden. Wir bedanken uns bei den Altenmarkter Firmen wie Autohaus Meindl, Autohaus Altenmarkt, Kfz Werkstatt Hager, Brauerei Dietl Baumburg, Zürich Versicherung Stielow, Alzmetall, Malerbetrieb Freutsmiedl, Fuhrunternehmen Zitzlsperger, Klavierbau Schadhauser, Raumausstattung Jahn, Kanalreinigung Mayer, Baustoffe Parzinger, Trachten Strohmayer, Mode Erl, Frauenbund Altenmarkt und bei allen privaten Spendern.




Immer wieder montags:

Im letzten Jahr wurden 46 Proben abgehalten. Beginn war jeweils um 18:30 Uhr in der Altenmarkter Schule.

Herzlichen Dank an die Gemeinde und dem Schulhausmeister für den Probenraum.




Die Auftritte:

Zusätzlich zu den vielen Auftritten bei kirchlichen, weltlichen oder privaten Anlässen, konnten sich 25 Geburtstagskinder an einem Ständchen erfreuen.




Die Leistungsabzeichen:

4 Jugendliche bestanden das Musiker-Leistungsabzeichen in Bronze.

Anna Hofmann, Querflöte - Lisa Hofmann, Klarinette - Franz Georg jun., Trompete - Marina Georg, Klarinette




Der Weltjugendtag:

Beim Weltjugendtag 2005 wurde in Altenmarkt zusammen mit Feuerwehr, Trachtenverein und Sportverein für 24 kroatische Gäste das Rahmenprogramm gestaltet.




Auf der Alm:

Das vom Gewerbeverein anlässlich des Weltjugendtages an die mitwirkenden Vereine verloste Wochenende auf einer Alm im Heutal bei Unken wurde zu einem Probenwochenende für das letztjährige Weihnachtskonzert in der Baumburger Kirche genutzt. Der Aufenthalt brachte sowohl den gewünschten Erfolg der Probenarbeit als auch den erhofften Spasseffekt.




Das Adventskonzert – der Höhepunkt:

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erleben. So sagt der Volksmund. Am 16. Dezember waren alle eingeladen, zusammen mit dem Musikverein Altenmarkt „Eine Reise durch die Winterzeit“ zu unternehmen. Unter diesem Motto präsentierten die Musiker keine langweilige Tour, sondern im wahrsten Sinne des Wortes ein Funken sprühendes Kirchenkonzert. Zu Anfang zeigten die allerkleinsten aus der 1. Altenmarkter Bläserklasse unter der Leitung von Josef Maurer, was Sie schon gelernt hatten. Danach lauschte man einer Mischung aus althergebrachten und Stücken der neueren Art, welche Jung und Alt faszinierten. Stationen der Reise zwischen Herbst und Hl. 3 Könige waren die Stücke The medaillon calls, Adventruf, Was muss es bedeuten, Kleine Weihnachtsmelodie, Feliz Navidad, und Arrival. Ein besonderer Genuss war der Einzug einiger Vereinskinder in der Gestalt der Heiligen drei Könige zu „Three Kings March“ und die Darbietung des Stückes „War is over“, welches mit einem Trompetenduett aus der Kanzel begleitet wurde. Mit maßgeschneiderten Gedichten und Geschichten führte Peter Papp gekonnt durch das Programm. Aufgrund des letztjährigen Erfolgs des Konzerts ist in diesem Jahr wieder ein Kirchenkonzert ähnlicher Art geplant.




Der Vereinsausflug:

Der letzte Ausflug des Vereins führte in den sagenumwobenen Schwarzwald mit dem eigentlichen Ziel Hinterzarten. Eine Schwarzwaldrundreise stellte den ersten Höhepunkt des 3-tägigen Ausflugs dar. Die gesellige Gruppe besichtigte den beeindruckenden 64 Meter hohen Dom im hübschen Schwarzwaldstädtchen St. Blasien mit dem drittgrößten Kuppelbau in Europa in weißem Marmor. Ein Juwel! Weitere Stationen waren, der Schluchsee, Tittisee, Todtnau, die Rothausschanze und das Großaquarium „Sealife“ in Konstanz.




Der Jugendausflug:

Großen Anklang fand auch der Jugendausflug in den Freizeitpark Geiselwind. Hier stand vor allem im Vordergrund, sich bei der Jugend für den ganzjährigen Einsatz zu bedanken und den Zusammenhalt in der Gruppe zu stärken.




Die Veranstaltungen 2006 (Auszug):

09.04.06 Georgi-Ritt 25.06.06 Buchenwaldgedenken

21.04.06 Jahreshauptversammlung Musikverein 02.07.06 Bezirksmusikfest

in Rabenden 28.10.06 Generationentag in der Turnhalle

23.04.06 Jahramt für verstorbene Mitglieder 15.12.06 Adventskonzert

10:30 Uhr in Baumburg Probenwochenende (in Planung)







Der Aufruf:

Alle die Spaß an Musik haben sind gerne eingeladen auf ein Schnupperstündchen beim Musikverein Altenmarkt vorbeizuschauen.







Ihr Musikverein e. V. Altenmarkt a. d. Alz
















 
posauner
   

Seite 5 von 5

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>
facebook
kultur macht stark