Aktuell
Super Stimmung, ausverkauft, alle toll maskiert, do geh i wieder hi!
So hieß es nach dem Ball 2016,
jetzt ist es wieder so weit.
Der Altenmarkter Musiverein macht wieder den

 3/4 Ball.

Datum is da 18.02.2017,
ab 20.00Uhr im Gasthof zur Post in Altenmarkt.
Olle Leid aus nah und Fern kemt`s zu uns und losst`s uns mit der Musi

 "Zwoa moi Zwoa"
 an unvergesslichen maskierten Faschingsball feiern.
Die aktiven Musikanten prom scho für de gwi`s lustigen Einlagen.
An da Musikantentränke (Bar) ko ma fröhlich abfeiern.
Alle reservierten Plätze die nach 19:30 Uhr nicht besetzt sind werden freigegeben.
Und noch Mitternacht gibt`s an Donislbetrieb in da Gaststub`n (frische Weißwürste und Brez`n).
Also auf geht`s am 18. Februar nach Altenmarkt.
Da Musiverein g`freit se auf eier kemma.



 

Gutes neues Jahr!


Der Musikverein Altenmarkt wünscht seinen Freunden ein gutes neues Jahr 2017!
Wir freuen uns, auch im neuen Jahr wieder viele musikalische Höhepunkte mit Ihnen erleben zu dürfen.




 

„Blue Panthers“ vor Comeback

Nachwuchs des Altenmarkter Musikvereins wird von Franz Georg angeleitet


Die „Blue Panthers“ des Altenmarkter Musikvereins stehen vor einem „Comeback“. Die erfolgreiche Jugendgruppe wird nun von Franz Georg (Student an der Hochschule für Musik und Theater in München als auch langjähriger Jugendvertreter im Musikverein) geleitet. Langfristiges Ziel der neuen „Blue Panthers“ ist es, den Musiknachwuchs kontinuierlich zu fördern und zu fordern, damit sie ideal auf ihren Einstieg in die Altenmarkter Musikkapelle vorbereitet werden.
   

Konzertreise zum Traubenfest 2016 in Meran

 

Am vergangenen Wochenende begab sich der Musikverein Altenmarkt auf einen musikalischen Ausflug nach Südtirol, um dort beim Traubenfest in Meran mitzuwirken.

M 02

M 01
 

Musikalische Schmankerl für die Daheimgebliebenen

Über 800 Gäste bei Weisenblasen des Musikvereins im Baumburger Klosterhof – Darbietungen von acht Musikgruppen


Altenmarkt. Nachdem es letztes Jahr mit dem Wetter nicht klappte, hatte der Altenmarkter Musikverein mit der 5. Auflage seines Weisenblasens im Baumburger Klosterhof ordentlich Glück. Kein Nass von oben, kein Wölkchen und dazu noch knapp unter 20 Grad bis zum Schluss sorgten für das passende Ambiente in dem die insgesamt acht Musikgruppen aus Bayern und Österreich an den unterschiedlichsten Lokationen im Klosterhof ihre Weisen einem über 800 Gästen zählenden Publikum präsentierten.



wb neu

   

Seite 4 von 18

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
facebook
kultur macht stark