Seinen Jahresabschluss läutete der Musikverein Altenmarkt bei den
Kindern und Jugendlichen (Blue Panthers und Bläserklassen) in der
Schule mit einer kleinen Weihnachtsfeier ein. Zum Kennenlernen
wurden lustige Namensspiele gespielt, die allen viel Spaß machten.
Nach der Stärkung mit Pizza und Getränken ließ das Jugendteam den
kurzweiligen Nachmittag mit dem Film „Charlie und die
Schokoladenfabrik“ ausklingen. Die Musikvereinsleitung bedankte
sich bei allen Jungmusikern für ihren Einsatz beim Musizieren und bei
den Eltern für ihre Unterstützung das ganze Jahr über. Mit
musikalischem Tatendrang soll es im Jahr 2020 weitergehen. Dazu
soll es wieder viele Veranstaltungen geben.
alt musikverein nachwuchs weihnacht 191
 
Musikerleistungsabzeichen erfolgreich bestanden

Altenmarkt. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Altenmarkter
Musikvereins im Gasthof „zur Post“ wurden fünf Musikern Urkunden
zum bestandenen Leistungsabzeichen in Bronze des Musikbundes für
Ober- und Niederbayern(kurz MON) überreicht. Stellvertretender
Bezirksleiter vom Bezirk Chiem- und Rupertigau Alfred Wimmer
überreichte die Urkunde mit Abzeichen und einen Gutschein für einen
Vereinsgeldbeutel an die erfolgreichen Teilnehmer: Dominik Frank
(spielt Tenorhorn bei der Nachwuchsgruppe Blue Panthers), Pascal
Losert (spielt Posaune bei der Nachwuchsgruppe Blue Panthers),
Manuel Ruth (spielt Trompete bei der Nachwuchsgruppe Blue
Panthers), Bernhard Hausperger (spielt Trompete bei der
Musikkapelle) sowie Marie-Luise Mauler (spielt Flügelhorn bei der
Musikkapelle). Vorsitzender Richard Mauler gratulierte allen
Teilnehmern und bedankte sich bei den Einzelausbildern Peter Weber,
Michael Obernhuber und Balint Garaci für die gute
Vorbereitungsarbeit zum Leistungsabzeichen.

alt musikerleistungsabzeichen 201
Im Bild von links: Vorsitzender Richard Mauler, Dominik Frank, Manuel Ruth,
Pascal Losert, Alfred Wimmer, Marie-Luise Mauler und

Bernhard Hausperger.
 
Das neue Jahr musikalisch begrüßte der Altenmarkter Musikverein mittlerweile zum dritten Mal im Rahmen ihres Neujahrsanblasens. Dabei zogen fünf Gruppen den ganzen Tag von Haus zu Haus und überbrachten ihre musikalischen Neujahrsgrüße. Sie wurden von allen sehr herzlich empfangen. Inzwischen ist dieser schöne Brauch in ganz Altenmarkt bekannt und jeder freut sich über ein persönliches Standerl. Bedanken möchte sich der Musikverein über die herzliche Aufnahme aller Altenmarkter Bürger und die Geldspenden für die Nachwuchsarbeit und natürlich für die wärmenden Getränke.

alt neujahrsanblasen 20-31
   

Seite 1 von 33

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
facebook
kultur macht stark

Besucherzähler

Seitenaufrufe : 259064